Grundstück zum Kauf in Akrotiri, Chania

Immobilien :: Akrotiri :: Suchergebnisse :: Immobiliencode: PLS0495

PLS0495 - Bild #1
  • PLS0495 - image 1
  • PLS0495 - image 2
  • PLS0495 - image 3
  • PLS0495 - image 4
  • PLS0495 - image 5
  • PLS0495 - image 6
  • PLS0495 - image 7
  • PLS0495 - image 8

€ 94,000

  • € 22 pro m²

Gemeinde Akrotiri, Chania, Kreta

MEER- UND BERGBLICK UNWEIT DES STADTZENTRUMS

drucken

Diese Immobilie liegt nur 10 Fahrminuten von Chania und dem Flughafen entfernt. Im näheren Umkreis gibt es Supermärkte, Tavernen und andere Geschäfte. Es gibt ausserdem direkten Anschluss an Strom. 130 m weiter befindet sich eine Asphaltstraße. Das Grundstück hat tollen Ausblick auf die Berge und das Meer. Es liegt leicht am Hang und hat einen guten, fast rechteckigen Schnitte. Es ist eine sehr gute Wahl wenn ein luxuriöses Haus in der Natur gebaut werden soll.

Interesieren Sie sich für diese Immobilie?

  • Geben Sie ein Angebot ab
  • Bitten Sie um eine Besichtigung
  • Bitten Sie um Information
Code der Bestätigung
  • Tippen Sie bitte den Code des Bildes ein
  • Immobiliendaten
    • Typ : Landwirtschaftlich
    • Grundstück : 4,245 m²
    • Bebaub. Fläche : 200 m²
    • Meer in : 4 km
    • Aussicht : Meerblick
    • Gebrauch : Brachliegend
    • Länge der Fassade : 47 m
  • Weiterführend
    • Straße : Feldweg
    • Neigung : Geneigt
    • Tiefe : 100 m
    • Form : Rechtwinklig
    • Seiten an der Straße : 1
    • Abstand zur Grd. Grenze : 5 m
    • Max. erlaubte Höhe : 7.5 m
    • Max. erlaubte Geschosse : 2
  • Entfernungen
    • Stromanschluss : 0 m
    • Wasseranschluss : 130 m
    • Telefonanschluss : 130 m
    • Asphalt : 130 m
    • Chania : 10 km
    • Flughafen : 5 km
    • Hafen von Souda : 11 km

Kaufkosten

  • » Maklerkosten : € 1,880
  • » Geschätzten Anwaltskosten : € 1,000
  • » Geschätzten Vertragskosten : € 1,200
  • » Gesch. Grunderwerbsteuer : € 2,820

Über die Regione

Akrotiri ist der Name einer 112 km² großen Halbinsel im Nordwesten der griechischen Insel Kreta. Frühere Namen der Halbinsel waren „Kiamon“ oder zu byzantinischer Zeit „Charaka“. Im Rahmen der griechischen Gemeindereform 1997 wurde für die auf dem Gebiet der Halbinsel neu gegründeten Gemeinde Akrotiri der geographische Name der Halbinsel übernommen…

mehr auf wikipedia »

Suche nach Kategorien