Tavronitis Stränd, Platanias, Chania

THEMEN » STRÄNDE VON KRETA » TAVRONITIS

Autor: Giannis Foudoulakis
Tavronitis Strand in Platanias, Chania, Kreta, Griechenland

Tavronitis befindet sich in der Gemeinde von Platanias, an der Küste vom Golf von Chania. Die erste historische Erwähnung des Dorfes, das nach dem Fluss Tavronitis genannt wurde, ist in einer venezianischen Volkszählung von 1583. Während des Zweiten Weltkrieges war eine Konfliktzone, wie von hier den Kampf von Kreta im Jahr 1941 mit dem Einmarsch von deutschen Truppen begonnen hat, die unter ihrer Kontrolle den nahe gelegenen Flughafen von Maleme bringen wollten. Über dem Fluss Tavronitis, der im Sommer austrocknet, gibt es eine eindrucksvolle Eisenbrücke, die in frühen Jahren des 20. Jahrhunderts gebaut ist, und die von der Dienstleitung von modernen Denkmälern geschützt wird und als ein historisches Gebäude erklärt worden ist. Die Mündung des Flusses schafft ein Biotop, das Unterkunft für viele wilde Tiere und Zugvögel ist, die im Herbst in Herden über dem Bereich fliegen.

Der saubere Strand von Tavronitis ist steinig. Er ist eine ideale Wahl für diejenigen die Frieden und Ruhe suchen, weil er ganz isoliert ist. Der Strand hat einen Rettungsschwimmer und deshalb können Sie das sichere Schwimmen im kristallklaren Wasser besonders in den Tagen genießen, wenn es keinen Wind gibt. Entlang des Strandes gibt es Bäume, die Schatten im Sommer bieten sowie Sonnenschirme und Liegestühle zum Sonnenbaden. Im Dorf finden Sie 2-3 schöne traditionelle Tavernen, wo Sie nach dem Schwimmen essen können. Das Dorf Tavronitis, das von Chania 18 km entfernt ist, hat regelmäßige Busverbindungen.

Wie Sie hierher kommen können

Strände an Region