Pirgos Psilonerou Stränd, Platanias, Chania

THEMEN » STRÄNDE VON KRETA » PIRGOS PSILONEROU

Autor: Giannis Foudoulakis
Pyrgos Psilonerou Strand in Chania, Kreta

Pirgos Psilonerou ist 16 km westlich von der Stadt Chania entfernt, zwischen den Dörfern Gerani und Maleme und erstreckt sich über ca. 1 km. Der Name kommt aus einem Brunnen mit hoher Qualität Wasser (Hochwasser), der in der Region vorhanden war. Der Strand hat tiefes Wasser und grauem Sand, der mit kleinen und großen Kieselsteinen gemischt ist. Obwohl das Gebiet relativ hoch entwickelt ist und hat einige touristische Anlage, ist der Strand nicht organisiert; er hat wenige Infrastruktur und wird häufig von Einheimischen bevorzugt. Trotz allem gibt es ein Rettungsschwimmer und 1 - 2 Bars mit Sonnenschirmen und Liegen.

Der Strand ist ein wichtiger Lebensraum für die Schildkröte Caretta - Caretta und es ist möglich, Nester, die von Umweltorganisationen umzäunt sind, zu sehen. Der Laich und das Ausbrüten von Eiern der Meeresschildkröten sind einzigartige und seltene Anblicke jener Nacht; wenn Sie Glück haben, anwesend zu sein, empfehlen wir Ihnen, dass Sie nicht einschreiten und Sie sich entfernen. Für den Schutz der Schildkröten empfehlen auch die Organisationen, dass Sie nicht Ihr Sonnenschirm am Strand nageln, weil es große Gefahr besteht, einige Nester zu zerstören.

Der Strand hat klares Wasser und ist ruhig; sehr wenige Menschen versammeln sich und der Strand ist geeignet für die Familien. In der Umgebung gibt es viele kleine Dörfer, die wir vorschlagen, sie zu besuchen. Ganz in der Nähe befindet sich das historische Maleme, wo die deutschen Friedhof, wo die deutsche Fallschirmspringers während der Schlacht von Kreta beerdigt wurden.

Wie Sie hierher kommen können

Strände an Region